OPHARDT Hygiene Monitoring System®

Händehygiene analysieren. Compliance verbessern. Leben retten.

Das Problem.

Nosokomiale Infektionen stellen die Gesundheitssysteme weltweit vor große Herausforderungen. Aus medizinischer Sicht gefährden sie den Behandlungserfolg und führen aus ökonomischer Perspektive zudem zu höheren Kosten.

Die Händehygiene - als effektivste Maßnahme zur Infektionsprävention anerkannt - wird jedoch in Krankenhäusern nur unzureichend praktiziert.

Die Lösung.

Eine Verbesserung der Händehygiene setzt an aller erster Stelle valide Daten zum tatsächlichen Hygieneverhalten voraus.

Genau hier setzt das OPHARDT Hygiene Monitoring System® (OHMS) an: Die Komplettlösung, bestehend aus Hardware und Software, liefert rund um die Uhr vollautomatisch objektive Daten zum Händehygieneverhalten.

Software.
Alle erhobenen Spenderdaten laufen über einen kundenseitig installierten MessageCollector in die Webapplikation von OHMS.

Image

24/7 verfügbar

Rund um die Uhr verfügbare Hygienedaten - ganz einfach per Mausklick aufrufbar.

Detaillierte Analysen

Frei einstellbare Zeiträume und Parameter für umfangreiche Auswertungen und Analysen.

Schnittstellen

Komfortabler Import von Patiententagen dank optimierter Schnittstelle möglich.

Standardberichte

Individuell konfigurierbare Standardberichte mit den wichtigsten Händehygiene-Informationen auf einen Blick.

Hardware.
Die smarten Spender erfassen bei jedem einzelnen Hygiene-Ereignis die Spender-ID, den entsprechenden Time-Stamp und die Entnahmemenge.

ingo-man® SmartNose

die smarte Nachrüsteinheit


Spezifikationen

  • intelligente Auslaufblende
  • kompatibel mit ingo-man® plus Spendern
  • in wenigen Sekunden installiert
  • integrierte Feedback-LED signalisiert, wenn erforderliche Menge entnommen wurde
  • integrierte Low-Battery-Level-LED
  • Füllstandsberechnung mit "Flasche leer" - Alarm (optimal mit DHP Einwegpumpe)
  • verschlüsselte WLAN-Kommunikation
  • komfortable Konfiguration und Firmware-Updates
KX Dispenser
KX Dispenser

ingo-man® smart

vom Start weg intelligent


Spezifikationen

  • mit ingo-man® SmartNose
  • integrierte Feedback-LED signalisiert, wenn erforderliche Menge entnommen wurde
  • integrierte Low-Battery-Level-LED
  • für 500 ml Euroflaschen
  • mit langem oder kurzem Edelstahl-Bedienhebel
  • robustes Gehäuse
  • Füllstandsberechnung mit "Flasche leer" - Alarm (optimal mit DHP Einwegpumpe)
  • verschlüsselte WLAN-Kommunikation
  • komfortable Konfiguration und Firmware-Updates

ingo-man® smart e-pro

die "grüne" Variante


Spezifikationen

  • Green-Technology: Energie zur Datenübertragung wird durch Betätigen des Bedienhebels erzeugt
  • für 500 ml und 1.000 ml Euroflaschen
  • mit langem Edelstahl-Bedienhebel
  • robustes Gehäuse
  • „Flasche leer" - Alarm
  • komfortable Konfiguration und Firmware-Updates
KX Dispenser
KX Dispenser

ingo-man® smart touchless

Berührungslos und digital


Spezifikationen

  • hygienische Sensorbedienung verhindert Kreuzkontaminationen
  • mit 5 Monozellen (Typ D)
  • Not-Bedienhebel sichert Funktion bei Batterieausfall
  • für 500 ml und 1.000ml Euroflaschen
  • robustes Gehäuse
  • „Flasche leer" - Alarm
  • komfortable Konfiguration und Firmware-Updates

Fakten, die für sich sprechen.

31%

Händedesinfektionsmittelverbrauch gesteigert.

28%

Nosokomiale Infektionen gesenkt.

26%

Antibiotikabehandlungstage gesenkt.

Weitere klinische Evidenz zum Nutzen von OHMS.

OHMS Anwenderreportage.

Als Hersteller von innovativen Spendersystemen und Pumpentechnologien unterstützt OPHARDT hygiene seit über 50 Jahren bei der nachhaltigen Händehygiene. Ein Meilenstein des Unternehmens bildet das OPHARDT Hygiene Monitoring System® (OHMS). Anwender berichten über ihre Erfahrungen und den praktischen Nutzen des Systems.

Kontaktformular.