LEBENSMITTELINDUSTRIE

Spendersysteme für höchste Hygieneanforderungen.

Händehygiene Lebensmittelindustrie

Die Hände: wichtigstes Werkzeug und Keimträger

Das Problem: Hände sind Träger von Krankheitserregern

Die Hände sind unentbehrliche Werkzeug beim Umgang mit Lebensmitteln und stellen ein Risikofaktor für Kreuzkontaminationen dar. Gerade in der lebensmittelverarbeitenden Industrie können diese Kontaminationen schwerwiegende Folgen haben und zu Lebensmittelinfektionen bei den Konsumenten führen. Laut der Weltgesundheitsorganisation (WHO) erkranken weltweit pro Jahr etwa 600 Millionen Menschen an einer lebensmittelbedingten Infektion. 

Die Lösung: Saubere Hände - sauberes Lebensmittel

Eine gründliche Händehygiene nimmt im Rahmen der Personalhygiene eine Schlüsselrolle ein und ist auch wichtiger Bestandteil des HACCP-Konzeptes. Grundvoraussetzung sind robuste Spendersysteme, die das regelmäßige, indikationsgerechte Desinfizieren und Waschen der Hände ermöglichen. 

Auswahl an passenden Produkten

Hygienespender für Lebensmittelbereich

Desinfizieren, Waschen und Pflegen der Hände

Mit dem ingo-food Hygienespender sind Sie auf der sicheren Seite. Der Eurospender im 500 ml-Format besticht durch sein korrosionsbeständiges Gehäuse aus Edelstahl und seiner Kompatibilität mit Füllgütern unterschiedlicher Hersteller. Die ebenfalls aus Edelstahl gefertigte Dosierpumpe ist dank patentierter Frontentnahme schnell zu entnehmen und lässt sich bei 134° Grad Celsius aufbereiten.

Der ingo-food ermöglicht die Dosierung von Händedesinfektionsmittel, Seife und Lotion und deckt somit das komplette Händehygiene-Programm für den Lebensmittelbereich ab. 

Händetrocknen: Wichtiger Bestandteil der Hygiene

Neben dem gründlichen Waschen der Hände zu bestimmten Indikationen in der lebensmittelverarbeitenden Industrie, stellt auch das anschließende Abtrocknen der Hände einen wichtigen Aspekt der Händehygiene dar. Denn gerade auf feuchten Händen tummeln sich krankmachende Erreger und gefährden die Lebensmittelsicherheit. 

Mit hochwertigen Papierhandtuchspendern aus Edelstahl bietet OPHARDT Hygiene passende Produkte und beste Voraussetzungen für die hygienische Entnahme von Einmalhandtüchern.

Papierhandtuchspender für Lebensmittelindustrie und HACCP
Händetrocknen Abfallentsorgung Lebensmittelbereich

Sicheres und hygienisches Entsorgen

Nicht nur das Händewaschen und Trocknen ist immer Rahmen der Lebensmittelhygiene entscheidend, sondern auch das abschließende Entsorgen benutzter Einmalpapierhandtücher nach dem Händetrocknen. Um Kreuzkontaminationen zu vermeiden, bieten handfrei-bedienbare Abfallbehälter einen absoluten Mehrwert. 

Bestes Beispiel: Der NWB 50 aus hochwertigem Edelstahl lässt sich ganz komfortabel über ein Fußpedal öffnen und beugt dank versenkter Deckelklappe eine Bedienung mit der Hand vor. Sein hohes Fassungsvermögen von 50 Litern sorgt für ausreichend Volumen für die Abfallentsorgung.

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.