ingo-man® Pumpen.

Befördern Ihre Händehygiene auf ein höheres Niveau.

Pumps
Pump parts

Ingenieursarbeit.
Made in Ireland.

Pumpen? Steckt mehr drin, als man denkt.

undefined

Über 30 Patente.

undefined

Über 60 Jahre Erfahrung.

undefined

Made in Ireland.

Pump part

DHP Einwegpumpe.
Die Hygienische.
Aus recycelbarem Kunststoff.

Zum Produkt
Pump part

ingo-man® DHP Spray Pump. Die Angenehme.
Aus recycelbarem Kunststoff.

Zum Produkt
Pump part

ingo-man® 30 Pumpe.
Die Spendable.
Aus Edelstahl.

Zum Produkt
Pump part

ingo-man® K Pumpe.
Die Kompromissbereite.
Aus Kunststoff.

Zum Produkt
Pump part

ingo-man® KSP Pumpe.
Die Sprühende.
Aus Kunststoff.

Zum Produkt
Pump part

ingo-man® F Pumpe.
Die Schaumige.
Aus Kunststoff.

Zum Produkt
Pump part

ingo-man® 24 Serie.
Die Langlebige.
Aus Edelstahl.

Zum Produkt
Pump part

ingo-man® 25 Serie.
Die Kernige.
Aus Edelstahl.

Zum Produkt
Using a dispenser

Von der Hygiene-abteilung für gut befunden.

Die DHP Einwegpumpen ergänzen das etablierte Hygienemanagement in unserem Krankenhaus nachhaltig. Die Installation der Pumpen ist dabei einfach und hygienisch zugleich.

Jan Henrik Wischer, Hygienefachkraft am Evangelisches Krankenhaus Lippstadt

Open dispenser

Patentierte Frontentnahme. Macht das Leben leichter.

Ein wichtiges Feature der ingo-man®Serie ist das einfache Einsetzen und Entnehmen der Pumpe aus dem Spender durch das Hochklappen der Auslaufblende.

134 degrees celcius, 273 degrees fahrenheit

Für allerhöchste Hygienestandards.

Keinerlei Chance für Keime und Co.:
Die Edelstahlpumpen der Serie ingo-man®sind bei 134°C und 2 bar autoklavierbar.

Haben Sie noch Fragen?

  • Wozu dient die Silikon-Dichtung an den OPHARDT Pumpen?


    Die Silikondichtungen an den Pumpen von OPHARDT liegen auf den Öffnungen der Euroflaschen auf und dienen dazu, dass das Füllgut gegenüber Kontaminationen geschützt wird.

  • Mit welchen Füllgütern sind die OPHARDT Pumpen kompatibel?


    Das Pumpenportfolio von OPHARDT umfasst ein breites Spektrum an dosierbaren Füllgütern. Dazu zählen: Seifen, Händedesinfektionsmitteln, Gel, Lotionen oder Pasten kompatibel.

  • Was ist bei der Aufbereitung und Reinigung der Pumpen zu beachten?


    Hinsichtlich der Aufbereitung und Pflege der OPHARDT Pumpen sind die einzelnen Produktanleitungen zu beachten. In der Regel unterliegen Pumpen, die für Seife oder Lotionen eingesetzt werden, häufigeren Reinigungszyklen als Pumpen für Händedesinfektionsmittel. Einzig unsere recycelbaren DHP Einwegpumpen müssen nicht aufbereitet werden und sind somit eine echte Zeitersparnis.

  • Was passiert, wenn die Pumpen nicht regelmäßig aufbereitet und gereinigt werden?


    Eine unzureichende Aufbereitung der Pumpen kann dazu führen, dass das Saugrohr oder der Auslass verstopfen und eine einwandfreie Dosierung nicht mehr gewährleistet werden kann.